RECHTSANWALTSFACHANGESTELLTE / RECHTSANWALTSFACHANGESTELLTER

Herausforderung und Perspektive – Was Sie erwartet

Bei WALDORF FROMMER unterstützen Sie das Team in der gerichtlichen Durchsetzung von Urheberrechts-verletzungen im Internet und übernehmen im Rahmen dieser Mahn- und Klageverfahren viele Aufgaben einer/s versierten Rechtsanwaltsfachangestellten.

Sie gewährleisten die zuverlässige elektronische Bearbeitung des Postein- und -ausgangs, übernehmen das Fristen- und Terminmanagement inkl. Vor- und Nachbearbeitung von Gerichtsterminen. Sie verantworten die elektronische Aktenführung und -verwaltung, sowie die Bearbeitung von Wiedervorlagen.

Darüber hinaus führen Sie das elektronische Mahnverfahren, das Kostenfestsetzungs- (nebst Prüfung gegnerischer KFAs) und Zwangsvollstreckungsverfahren durch und übernehmen die entsprechende Korrespondenz mit Gerichten und Behörden. Auch allgemeine Sekretariatsaufgaben, mit Ausnahme des Abfassens von Diktaten, gehören zu Ihrem Aufgabenspektrum.

Kenntnisse und Persönlichkeit – Was Sie mitbringen

Sie sind Rechtsanwaltsfachangestellte/r oder Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r oder bringen eine vergleichbare Ausbildung im Bereich Forderungsmanagement mit. Sie verfügen darüber hinaus über erste einschlägige Berufserfahrung in den oben angeführten Tätigkeitsfeldern. Hervorragende Anwenderkenntnisse in MS-Office, sowie Routine im Umgang mit Anwaltssoftware, elektronischem Postein- und -ausgang und Aktenführung bringen Sie mit. 

Eventuell haben Sie zwischenzeitlich auch in einer anderen Branche gearbeitet, über den „juristischen Tellerrand“ geblickt und können sich für eine nicht ganz klassische Refa-Stelle begeistern.
Sie haben Freude an einer vielfältigen und herausfordernden Tätigkeit, sind neugierig und nutzen jede Chance, Neues dazuzulernen.

Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten ist Ihnen ebenso wichtig, wie Teil eines eingespielten Teams zu sein und täglich aufeinander zählen zu können. Zeitdruck sind Sie gewohnt und Sie haben gerne „viel“ zu tun. Sie haben ein hohes Qualitätsbewusstsein, Eigeninitiative und verlieren trotz Ihrer Liebe für das Detail nicht den Überblick und kennen Ihre Prioritäten.

Ihre Kolleginnen und Kollegen schätzen Ihre Zuverlässigkeit ebenso wie Ihren Teamgeist, Ihr Engagement und Ihre Flexibilität. Im Umgang mit Gerichten und Gegnern stellen Sie Ihre ausgeprägten kommunikativen Fähigkeiten immer wieder unter Beweis. 

Unternehmenskultur und Umfeld – Was wir Ihnen bieten

Im Herzen von München erwartet Sie eine moderne und fortschrittliche Medienrechtskanzlei mit einem teamorientierten und interdisziplinären Umfeld. 

Ob Rechtsanwalt/in, Rechtsanwaltsfachangestellte/er oder Gesellschafter/in: 
Wir begegnen einander auf Augenhöhe und legen Wert auf einen kollegialen und respektvollen Umgang miteinander. Wir sind mit Spaß und Humor an der Arbeit. 

Dank einer gründlichen Einarbeitung, unserer umfassenden Feedbackkultur und präziser, IT-gestützter Arbeitsprozesse starten Sie sicher in Ihre neue Position. Leistung wird bei uns wertgeschätzt und durch individuelle Weiterbildung unterstützen wir Sie beim Erreichen neuer Ziele.  

Unsere Mitarbeiter sind uns wichtig. Wir leisten u.a. einen Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, laden regelmäßig zum gemeinsamen Mittagessen ein und kommen das ganze Jahr bei zahlreichen Kanzleifeiern und -ausflügen zusammen. Wer mag, findet hier nicht nur Kollegen, sondern Freunde.

Fühlen Sie sich angesprochen? 

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 450 (Rechtsanwaltsfachangestellte/ Rechtsanwaltsfachangestellter) per E-Mail an bewerbung@waldorf-frommer.de.

Bitte geben Sie Ihre Gehaltsvorstellung sowie Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin an. Bei Fragen steht Ihnen Frau Karin Kretschmann gerne auch persönlich unter 089 5205720 zur Verfügung.

 

Download der Stellenanzeige (PDF)

*aus Gründen der besseren Lesbarkeit haben wir auf die gleichzeitige Formulierung geschlechterspezifischer Sprachformen verzichtet, möchten aber natürlich, dass sich alle Geschlechter gleichermaßen angesprochen fühlen.